Portrait

Das Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter

Die Altersresidenz Singenberg, der Alterswohnsitz Bürgerspital mit Alters- und Pflegeheim und die Geriatrische Klinik St.Gallen bilden zusammen das Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter der Ortsbürgergemeinde St.Gallen. Es setzt das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden betagter Menschen als Ziel der täglichen Arbeit.

Altersresidenz Singenberg

Individuell wohnen – geborgen leben

Zwischen 1902 und 1904 entstand das Jugendstilgebäude, das zu Beginn als «Bürgerheim» bezeichnet wurde. Seither wurde die Altersresidenz Singenberg laufend den steigenden Ansprüchen angepasst. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Jugendstilbau durch einen modernen Neubau ergänzt, der am 30. Juni 2017 feierlich eröffnet werden konnte.

So viel Unabhängigkeit wie möglich, so viel Betreuung und Pflege wie nötig – im Singenberg finden Seniorinnen und Senioren eine Umgebung, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ein reiches Angebot an Aktivitäten, Wohlfühlprogrammen, die gepflegte Parkanlage und die Nähe zum Stadtzentrum sorgen für einen abwechslungsreichen Alltag.

In gehobener Atmosphäre können die Bewohnerinnen und Bewohner ihren gewohnten Lebensrhythmus in den «eigenen vier Wänden» weiterführen. Die modernen Pflegewohneinheiten bieten viel Raum für die eigenen Möbel und persönlichen Lieblingsstücke.

Der Leitung des Singenbergs ist es ein grosses Anliegen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner zu Hause fühlen. Im Vordergrund stehen dabei die Individualität des Einzelnen, der Hotelkomfort und die beruhigende Sicherheit, 24 Stunden am Tag auf professionelle Unterstützung und persönliche Betreuung zählen zu können.

Alterswohnsitz Bürgerspital

Alters- und Pflegeheim mit modernster Infrastruktur

Stadtnah gelegen, mit Blick auf St.Gallens Hügellandschaft, vereint der Alterswohnsitz Bürgerspital mit Alters- und Pflegeheim historischen Charme mit modernster Infrastruktur.

Seit rund 800 Jahren setzt sich die Ortsbürgergemeinde St.Gallen als Eigentümerin für fortschrittliche Methoden ein und ermöglicht damit die kontinuierliche Weiterentwicklung des Bürgerspitals. Ein stets volles Haus mit zufriedenen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Angehörigen spricht für sich.

Das Altersheim auf einen Blick:

  • 53 Einzelzimmer und 4 Wohnungen
  • Wohnen in historischem Gebäude mit modernster Infrastruktur
  • Persönliche Einrichtung der Zimmer
  • Autonomie wird gefördert
  • Sicherheit dank 24-Stunden-Betreuung durch Fachpersonal
  • Küche mit regionalen Produkten
  • Stadtnah und doch im Grünen
  • Öffentliches Café mit grosser Terrasse
  • Park mit wunderschönem Pflanzen- und Baumbestand
  • Abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm

Das Pflegeheim auf einen Blick:

  • Moderne Infrastruktur
  • Ganzes Gebäude rollstuhlgängig
  • Abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm
  • Individuelle Pflege
  • Auf Demenz spezialisiertes Pflegefachpersonal
  • Grosser beschützender Garten
  • Sicherheit dank 24-Stunden-Betreuung durch Fachpersonal
  • Unterirdische Verbindung zu Kantonsspital und Geriatrischer Klinik

Geriatrische Klinik

Akutspital für Altersmedizin

Die Geriatrische Klinik ist ein fachärztlich geleitetes und auf Altersmedizin spezialisiertes Akutspital. Das breite Behandlungsangebot beruht auf der fachübergreifenden Erfassung des medizinischen und psychischen Gesundheitszustandes sowie des sozialen Hintergrundes der Patientinnen und Patienten. Dadurch werden beste Voraussetzungen für eine optimale Behandlung nach neusten Erkenntnissen und Methoden geschaffen.

Schwerpunkte der geriatrischen Behandlung
Die fachkompetente Begleitung in allen Bereichen der Altersmedizin umfasst im Wesentlichen drei Schwerpunkte:

  • akute Altersmedizin
  • Wiederherstellung oder Erhalt der Selbständigkeit
  • Begleitung und Pflege Schwerkranker (Palliative Care)

Die Grenzen zwischen diesen Schwerpunkten sind fliessend. Ein Team aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegefachpersonen, Physio-, Ergo- und Sprachtherapeutinnen und -therapeuten, Sozialberaterinnen und -beratern, Psychologinnen und Psychologen sowie Seelsorgerinnen und Seelsorgern arbeitet Hand in Hand. Das Zusammenspiel dieser Kompetenzen trägt wesentlich zum Behandlungserfolg bei.

Seit dem 1. Januar 2012 wird die Klinik in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft geführt. Die Geriatrische Klinik St.Gallen AG ist zu 100 % ein Unternehmen der Ortsbürgergemeinde St.Gallen.